logo.png

 

Datenschutzerklärung (Anti-Doping Lizenz)

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2018

Die Nationale Anti-Doping Agentur Austria GmbH ("NADA Austria") nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinie (die "Richtlinie") erläutert, wie durch die Absolvierung der Anti-Doping Lizenz (https://lizenz.nada.at) persönliche Daten verwendet werden. Diese Richtlinie behandelt nicht, wie die NADA Austria bzw. die WADA mit Daten, die im Rahmen der Datenbank ADAMS gesammelt und verarbeitet werden, umgeht (Die diesbezügliche Offenlegung steht im Rahmen der Nutzung von ADAMS zur Verfügung). Verantwortlicher für die Verarbeitung dieser Daten ist die NADA Austria. Datenschutzbeauftragter ist Mag. Alexander Sammer, Rennweg 46-50/Top 8 in 1030 Wien (datenschutz@nada.at)

Persönliche Informationen, die wir sammeln

Wir sammeln die folgenden personenbezogenen Daten über die Anti-Doping Lizenz:

Verwendung Ihrer Daten

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Die NADA Austria kann die personenbezogenen Daten, die über die Anti-Doping Lizenz gesammelt werden, für folgende Zwecke verwenden:

Die NADA Austria wird Ihre persönlichen Informationen nicht Direktmarketing oder unaufgefordertem Follow-up verwenden, außer Sie wurden zunächst darüber informiert und haben in diese Verwendung ausdrücklich eingewillig.

Weitergabe Ihrer Daten

Die NADA Austria wird Ihre persönlichen Informationen nicht an Dritte weitergeben, außer wenn dies im Rahmen von gesetzlichen oder gerichtlichen Abläufen oder Verfahren erforderlich ist.

Ihre Rechte

Die von Ihnen bekannt gegebenen Daten werden für die Dauer von maximal drei Jahren oder bis auf Widerruf gespeichert. Es werden jedoch nur jene unbedingt erforderlichen Daten, entsprechend dem genannten Zweck, gespeichert. Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wir machen Sie außerdem ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Ihnen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch sowie ein Beschwerderecht bei der österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, zustehen.